Grenzen: ja, Strafen: nein

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 16. September 2021 09:00–15:00 Uhr

Kursnummer 21G058E03
Dozentin Ariane Brena
Datum Donnerstag, 16.09.2021 09:00–15:00 Uhr
Entgelt 60,00 EUR
Ort Grimma, VHS
Wallgraben 21
Raum 20

Kurs weiterempfehlen


Kindern selbstbewusst als Führungskraft voranzugehen erfordert stets neu zu gewinnende Klarheit: Was will ich den Kindern vorleben und vermitteln? Wo ist meine Grenze, die ich deutlich machen will? Wie greife ich ein, wenn meine Verantwortung für Schutz und Fürsorge gefragt ist?

Anhand realer Situationen aus dem Erziehungs-Alltag erproben und reflektieren Sie, welchen Unterschied ein fürsorglicher Gebrauch von Macht gegenüber einer strafenden Haltung macht.

Themenschwerpunkte:
- Respekt für Grenzen ? meine und die der Kinder
- Wirkungen von Strafen auf die Psyche der Kinder
- Die sogenannten "Konsequenzen" ? bei Licht betrachtet


Zielgruppe:
ErzieherInnen, LeiterInnen, Kindertagespflegepersonen, SozialpädagogInnen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Ab diesem Zeitpunkt ist das volle Entgelt zu entrichten.

7.10.21 Borna


nach oben