Türkische Küche - eine Vielfalt an Speisen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 07. November 2018 18:00–21:00 Uhr

Kursnummer MW3506
Dozentin Eva Bayazit
erster Termin Mittwoch, 07.11.2018 18:00 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 14.11.2018 21:00 Uhr
Anzahl Termine 2x
Entgelt 26,40 EUR
Ort Wurzen, Schule Nord
Querstr. 25
Raum 0.01

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Gäste essen nicht, was sie erwarten, sondern was man ihnen vorsetzt. ("Misafir umdugunu degil, buldugunu yer.") ist ein uraltes türk. Sprichwort, welches jede Mutter ihrer Tochter mit auf den Lebensweg gibt.
Die Speisen und deren Zubereitungen in der Türkei, fanden ihre Prägung im osmanischen Reich.
Auf Grund der Größe des Reiches, finden wir in der türkischen Küche viele Gerichte aus den verschiedensten Regionen der Welt, welche entsprechend verändert worden sind in Bezug auf Gewürze oder Zubereitungsarten.
Der Sultan befahl seinen Köchen pro Tag neue Gerichte zu erfinden, so dass es nie eine Speise doppelt geben sollte und die Köche eine Herausforderung bekamen, welche bei Nichterfüllung den Tod kosten konnte.
Weltweit zählt die türkische Küche zu einer der gesündesten und besten Küchen. Eine Vielfalt an Speisen und Desserts, gefächert von einfacher bis hin zu stundenlanger Zubereitung erwartet den Gast, der eingeladen ist.
Frische Zutaten und die genaue Zugabe von verschiedenen Gewürzen macht die türkische Küche aus. Grundrezepte werden oftmals vielfältig und einfallsreich variiert.
Wir kochen nach traditionellen Originalrezepten, welche einfach und schnell zu Hause zu zubereiten sind und Sie werden sehen, wie ihre Gäste staunen und überrascht sein werden.
Im Kurs finden Sie Gelegenheit, sich davon zu überzeugen, dass die türkische Küche mehr zu bieten hat, als den uns bekannten Döner Kebap oder den Dürüm oder die türkische Pizza, und sicher gehören Sie auch bald zu den Liebhabern der Speisen aus diesem gastfreundlichen Land. Die Kosten für Lebensmittel werden in jeder Veranstaltung abgerechnet (ca.7 EUR pro Veranstaltung).


nach oben