"Schulfähig"? "Schulreif"? Und der Umgang damit

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 03. September 2019 09:00–15:30 Uhr

Kursnummer OG58E1
Dozentin Karin Albrecht
Datum Dienstag, 03.09.2019 09:00–15:30 Uhr
Entgelt 50,00 EUR
Ort Grimma, VHS
Wallgraben 21
Raum 20

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Übergangssituationen sind Chancen und Gefahrenquellen zugleich. Jeder Übergang beinhaltet Austritt aus einer sicheren in eine unbekannte Welt auf einem gefährlichen Drahtseil oder auf sicheren Schienen mit spurgenauen Weichen.
Wie sieht Begleitung bis zur Einschulung heute aus? Welche Rollenverteilung ist notwendig? Wann soll "dieses Kind" überhaupt eingeschult werden? Wann ist ein Kind schulfähig/schulreif? Wie geht man mit diesem Druck um?
Das praxisorientierte Seminar gibt Antworten im Diskurs durch Workshops und Präsentationen.

Schwerpunkte:
- Was sind schulfähigkeitsrelevante Merkmale?
- Die Entwicklungsphasen des Kindes und das Begleitangebot
- Rolle und Verantwortung der Kita
- Schulpflicht und Stichtagsregelung
- Vorzeitige Einschulung oder als nicht schulfähig befunden - was nun?
- Besonderheiten der Elternbegleitung
- Schulfähigkeit aus Sicht des Arztes
- Zusammenarbeit mit der Schule
- Falldiskussionen an Praxisbeispielen

Zielgruppe:
ErzieherInnen, LeiterInnen, Kindertagespflegepersonen, SozialpädagogInnen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Ab diesem Zeitpunkt ist das volle Entgelt zu entrichten.

Borna: 2.9.19


nach oben